Unser verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

Nachhaltigkeit

Unser verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

Nachhaltigkeit

ÖKOLOGISCH | ÖKONOMISCH | SOZIAL

Wichtiger Teil unserer Geschäftsgrundsätze 

Wir leben längst in Zeiten in denen der Klimawandel real ist und wir uns den Herausforderungen stellen müssen. Der verantwortungsvolle Umgang mit wirtschaftlichen und ökologischen Ressourcen ist uns deshalb sehr wichtig und Teil unserer Geschäftsgrundsätze.

Nachhaltigkeit spielt in diesem Zusammenhang eine sehr wichtige Rolle und ist – gerade in Hinblick auf unsere Arbeit als Dienstleister im Bereich von erneuerbaren Energien – für uns selbstverständlich.

Unser Nachhaltigkeits-Ansatz ist ganzheitlich und berücksichtigt sowohl ökologische, ökonomische und soziale Ziele.

Lothar Koopmann (Geschäftsführer) und Mechthild Hoffhaus (Personalabteilung) mit der unterzeichneten „Charta-der-Vielfalt“-Urkunde

Unsere drei Säulen der Nachhaltigkeit

Gebäude und Infrastruktur

Dienstleistungen

Soziales

Erste Säule

Gebäude- und Infrastruktur

Eine nachhaltige und klimaneutrale Bauweise liegt uns sehr am Herzen, weshalb wir uns bei dem Neubau unserer Niederlassung in Hamburg-Seevetal für einen Holzrahmenbau entschieden haben. Der Nachhaltigkeitsgedanke wird durch den Einbau einer Wärmepumpe unterstrichen, die die dortigen Räumlichkeiten ohne Gas beheizen kann.

Um Strom einzusparen, wurden alle Niederlassungen auf LED-Beleuchtung umgerüstet und zusätzlich mit Bewegungsmeldern ausgestattet, sodass das Licht nur beim Betreten der entsprechenden Räumlichkeit angeht und sich selbstständig wieder ausschaltet. Grünpflanzen sorgen außerdem für ein angenehmens Raumklima und eine wohlige Arbeitsatmosphäre.

Aktuell baut unser Geschäftsführer Martin Frangen eine neue Niederlassung in seiner Heimatstadt Meerbusch. Dieser Neubau erfolgt nach einem komplett nachhaltigem Baukonzept: Die Wände des ökologischen Holzrahmenbaus sind mit Lehm verputzt. Durch eine Wandheizung hinter der Lehmschicht wird im Winter warmes sowie im Sommer kaltes Wasser geleitet, was ganzjährig für eine angenehme Raumtemperatur sorgt. Abgeleitet wird das Wasser sehr effizient in den angrenzenden See. Durch eine Photovoltaik-Anlage und eine Wärmepumpe kann das Gebäude vollkommen autark betrieben werden. Der große Dachüberstand passt nicht nur zu der Optik eines bayrischen Landhauses, sondern ist bewusst gewählt: Er bietet den Kolleg:innen im Büro jederzeit Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung.

Neben unseren eigenen Verwaltungsgebäuden gehören uns auch zwei Coworking-Spaces in Hamburg und Cloppenburg. Hier werden nicht nur Räume, sondern auch Arbeitsmaterialien, Technik, Strom, Gas und Wasser gemeinschaftlich genutzt und somit Ressourcen gespart. Ähnlich funktioniert auch das Prinzip unserer Kindergroßtagespflege „Energiebündel“. Die Räumlichkeiten teilen wir uns mit der Polizei Cloppenburg, um auch hier wertvolle Ressourcen einzusparen. Die Energieversorgung dieser Gebäude erfolgt über unsere eigenen Photovoltaikanlagen nahezu autark.

Zweite Säule

Dienstleistungen

Unser vollumfängliches Dienstleistungsportolio hat sich in den letzten Jahren stetig verändert und in Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit erweitert.

Mit uns findet die Energiewende statt und wir geben auch anderen Betrieben die Möglichkeit die Energiewende voranzutreiben. Durch unsere bedarfsgerechten und zertifizierten PV-Anlagen unterstützen wir deutschlandweit Unternehmen bei ihrem Weg in die Autarkie. Die Elektrifizierung des ÖPNV spielt in diesem Zusammenhang ebenfalls eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit verschiedenen Ladetechnikherstellern haben wir bereits mehrere Busbetriebshöfe in Norddeutschland mit E-Ladetechnik ausgestattet.

Unsere Devise „Instandsetzung statt Neukauf“ zieht sich durch viele Dienstleistungsbereiche. Durch unsere mobilen Ölaufbereitungsanlangen steht einer Wiederverwendung von gebrauchtem Isolieröl nichts im Wege. Die Aufbereitung ist eine umweltfreundliche und wirtschaftlich attraktive Alternative zur Neubefüllung.

Zu unserem Portfolio gehört zudem der Bereich Retrofit: Alte Bestandsanlagen unserer Kunden werden durch uns modernisiert, wodurch Ressourcen geschont werden. Des Weiteren überprüfen und kontrollieren wir stetig unsere Arbeitsprozesse, um diese bestmöglich zu optimieren. Die Einhaltung des Lieferkettengesetzes ist in dem Zusammenhang selbstverständlich.

Ein weiterer Vorteil: Unsere dezentrale Unternehmensstruktur. Da sich unsere Niederlassungen über das Bundesgebiet erstrecken, fallen für die meisten Dienstleistungen nur kurze Wege an.

Dritte Säule

Soziale Nachhaltigkeit

Wir sind uns der sozialen Verantwortung gegenüber unserer Mitarbeiter:innen bewusst und legen deshalb einen sehr großen Wert auf Ausbildung, Förderung und kontinuierliche Weiterbildung. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen hat dabei immer höchste Priorität, insbesondere die Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit liegt uns am Herzen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner